Indie-Pinata

Indie-Games für 2,75 Euro

Eine ungewöhnliche Schnäppchen-Aktion hat der Game-Download-Dienste GOG gestartet. Beim „Indie-Piñata“ kauft man eine Videospiel-Wundertüte für 3 Dollar (2,75 Euro), hat allerdings keine Ahnung, was sich darin vebrigt. Ein Schnäppchen macht man dabei aber allemal: Laut Anbieter ist das enthaltene Spiel eines unabhängigen Studios mindestens 9 und maximal 45 Euro wert. Nach der kostenlosen Anmeldung klickt man auf das abgebildete Piñata (Vorbild ist der mexikanische Brauch, Tiere aus Papier und Pappmaché zu zerschlagen, die mit Süßigkeiten gefüllt sind. Nach der Bezahlung erhält man per Mail einen Link und erfährt, was man gekauft hat. In unserem Test „schossen“ wir einmal das Horror-Survival-Game „Outlast“ (regulärer Preis: 19,99 Euro) und das 2D-Abenteuer „Spelunky“ (regulärer Preis: 14,99 Euro), haben also einen ganz guten Schnitt gemacht. Nachteil der coolen Aktion: Man muss sich sehr zusammenreißen, sein Glück nicht öfter zu versuchen, als man sich vorgenommen hat.

Indie-Pinata 2

Steffen Haubner

Über Steffen Haubner

Steffen Haubner M.A. schloss 1997 sein Studium Soziologie an der Universität Hamburg ab. Seitdem arbeitet er als freier Autor und Fachlektor für zahlreiche Verlage und Publikationen mit den Schwerpunkten Technik und Neue Medien. Insbesondere widmet er sich den Themenbereichen Windows, Mobilfunk, Sicherheit, Games und Multimedia. Er ist für diverse Tageszeitungen und Magazine tätig. Außerdem verfasste er mehrere Belletristik-Titel und Fachbücher, zuletzt „Android-Tablets für Einsteiger“ (VKI, Wien 2014).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *