netflix

Neu: Netflix-Downloads

Es war bislang der gewichtigste Kritikpunkt am beliebten Streaming-Anbieter Netflix – und ein ebenso gewichtiges Argument für die Konkurrez von Amazon Prime & Co. Nun lenken die Amerikaner ein und bieten ihren Kunden die Möglichkeit, Videos für den Privatgebrauch herunterzuladen. Wer sich auf Reisen begiebt, kann nun also im Vorfeld dafür sorgen, dass er auch unterwegs in den Genuss von Spielfilemn und TV-Serien kommt – ohne Aussetzer oder horrende Datengebühren. Netflix spricht allerdings explizit von „ausgewählten“ Inhalten, was die Frage offen lässt, welche Inhalte im einzelnen zum Download bereitgestellt werden. Vorasussetzung ist, die neueste Netflix-App zu installieren, die ab sofort für PC, Android und iOS zur Verfügung steht.

Nähere Informationen

Steffen Haubner

Über Steffen Haubner

Steffen Haubner M.A. schloss 1997 sein Studium Soziologie an der Universität Hamburg ab. Seitdem arbeitet er als freier Autor und Fachlektor für zahlreiche Verlage und Publikationen mit den Schwerpunkten Technik und Neue Medien. Insbesondere widmet er sich den Themenbereichen Windows, Mobilfunk, Sicherheit, Games und Multimedia. Er ist für diverse Tageszeitungen und Magazine tätig. Außerdem verfasste er mehrere Belletristik-Titel und Fachbücher, zuletzt „Android-Tablets für Einsteiger“ (VKI, Wien 2014).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *